Sie sind hier: Startseite > Archiv > 2016 in der Franzigmark

2016 in der Franzigmark

Alles um die Katz

Am vergangenen Besuchersonntag drehte sich im Umweltzentrum alles um die Katz':
Zusammen mit kleinen und großen interessierten Gästen haben wir vieles über die Europäische Wildkatze gelernt, Spuren lesen geübt, einen Lockstock aufgestellt und Katzenmasken gebastelt.
Zum Aufwärmen gab's leckeren Glühwein und Kinderpunsch und viele weitere kulinarische Köstlichkeiten.

Programm 2. Halbjahr 2016

Download [1.112 KB]

Besuchersonntag November

Basteln zum 1. Advent

27. November, 11 - 16 Uhr
Ab 11 Uhr darf gegen einen Unkostenbeitrag von 5 Euro nach Herzenslust mit Naturmaterialien das eigene Adventsgesteck gestaltet werden. Für Hilfe bei der Umsetzung eigener Bastelideen stehen wir gern zur Verfügung.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wir bieten einen leckeren Bio-Imbiss sowie Getränke, Kaffee und Kuchen an.

An der Feuerschale könnt ihr euch mit Kinderpunsch und Glühwein aufwärmen.

Des Weiteren bietet das Umweltzentrum mit Tropenhaus und Mini-Streichelzoo vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten für große und kleine Gäste.

Beim Verein "Zügelfrei" haben Pferdefreunde die Möglichkeit, von 13 bis 15 Uhr an einem Ponyausritt teilzunehmen.


Besuchersonntag Oktober

Was können wir ändern, um biologische Vielfalt zu schützen und dem Artensterben vorzubeugen?

Gemeinsam mit Zoologin Nicole Hermes finden wir es bei der Erforschung des WWF-Artenschutzkoffers heraus.
Anhand von Exponaten und Asservaten entdecken wir die Vielfalt an Flora und Fauna unseres Planeten. Dazu lernen wir etwas über die Ursachen des Rückgangs von Tier und Pflanzenarten sowie deren Bedrohungen durch den Menschen und reflektieren unser eigenes Handeln.

Die Teilnahmegebühr beträgt 3€, Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt.

Gegen den Hunger bieten wir einen leckeren Bio-Imbiss, sowie erfrischende Getränke, Kaffee und Kuchen an.

Des Weiteren warten Tropenhaus, Mini-Streichelzoo und ein Ponyausritt auf euch.

Besucher-Sonntag September

Im Netzwerk der Pilze - Besuchersonntag im Umweltzentrum Franzigmark am 25. September 2016

Herbstzeit ist Pilzzeit. Erfahrt an diesem Besuchersonntag, wie ihr Pilze richtig sammelt und die essbaren von ihren giftigen "Kameraden" unterscheidet.

Ab 11 Uhr startet eine spannende Wanderung durch die Franzigmark, geleitet von Botanikerin Dr. Maud von Lampe und Pilzexperte Rudolf Knoblich. Die Teilnahmegebühr für die Exkursion beträgt 3€ (Kinder bis 12 Jahre frei).

Im Umweltzentrum könnt ihr eine kleine Pilzausstellung zu bestaunen.

Außerdem bieten wir einen leckeren Bio-Imbiss, sowie erfrischende Getränke, Kaffee und Kuchen an.

Desweiteren bietet das Umweltzentrum mit Tropenhaus und Mini-Streichelzoo vielfältige Beschäftigungen für große und kleine Gäste.

Beim Verein "Zügelfrei" haben Pferdefreunde die Möglichkeit von 13 bis 15 Uhr an einem Ponyausritt teilzunehmen.

Programmübersicht:
Wo: Umweltzentrum Franzigmark
Wann: Sonntag, 25. September 2016
Ab 11 Uhr: Exkursion durch die Franzigmark
11- 16 Uhr: Bio- Imbiss, Mini- Streichelzoo, Tropenhausbesichtigung, Pilzaustellung
13- 15 Uhr: Ponyreiten
Kosten: 3€ (Kinder bis 12 Jahren frei)

Freiwilligentag 17. September

Am 17. September findet zum 12. Mal der Freiwilligentag in Halle statt.

Für die Beseitigung verbliebener Sturmschäden vom letzten Jahr, sowie Geländeverschönerung, werden in der Franzigmark viele Helfer*innen benötigt.

Der BUND als Betreiber des Umweltzentrums Franzigmark und der Reitverein „Zügelfrei“ bitten um Unterstützung beim Beräumen der Flächen von umgeworfenen Bäumen, Gestrüpp und Totholz. Menschen mit Kettensägen und Erfahrung beim Holz spalten sind erwünscht.
Unsere Fleißigen Helfer werden natürlich mit Getränken, Bio-Würstchen und hausgemachter Suppe versorgt.

Sendet eure Anmeldung bitte an peggy.engelmann@bund-halle.de.

Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

Weitere Informationen zum Freiwilligentag findet ihr hier: http://www.freiwilligentag-halle.de/joomla/

Schmetterlingstag 21. August 2016

Besuchersonntag August

Juggern? 28. August, 11 Uhr
Bei uns geht es Schlag auf Schlag weiter.

Nach unserem Schmetterlingstag wird es diesen Sonntag sportlich.
Wir möchten Euch recht herzlich zum Juggern am 28.08. ins Umweltzentrum Franzigmark einladen.

Juggern? Juggern ist eine in Deutschland noch relativ junge Trendsportart, die sich großer Beliebtheit erfreut. Sie vereint Elemente des American Football mit gladiatorenähnlichen Kämpfen. Ziel des Spieles ist es den Ball, den sogenannten Jugg, im gegnerischen Tor zu platzieren. Ausgerüstet werden beide Mannschaften mit Polsterwaffen, den sogenannten Pompfen. Dies verspricht eine Menge Spaß und hat hoffentlich Euer Interesse geweckt.

Wir bieten Euch am Sonntag ab 11 Uhr einen Schnupperkurs im Juggern an. Begleitet und in das Regelement eingeführt werdet Ihr vom Jugger-Trainer Carl Baum.

Nach der sportlichen Betätigung gibt es wie gewohnt einen Bio-Imbiss vom Grill. Weiterhin besteht die Möglichkeit einen Blick in unser Tropenhaus zu werfen, unseren Mini-Streichelzoo zu besuchen und das Ponyreiten.

Programmübersicht:

11 Uhr: Schnupperkurs Juggern
11- 16 Uhr: Bio-Imbiss vom Grill, Mini-Streichelzoo, Tropenhausbesichtigung
13- 15 Uhr: Ponyreiten

Wir freuen uns auf Euren Besuch. Sport Frei. Bis Sonntag.

Besuchersonntag Juli

Indianerabenteuer zum Besuchersonntag im Umweltzentrum Franzigmark

Der BUND Regionalverband Halle- Saalekreis lädt in das Umweltzentrum Franzigmark zum Besuchersonntag am 31. Juli 2016 ein.
Von 11 bis 16 Uhr bieten wir, mit einem kleinen Unkostenbeitrag von 3€ (Kinder bis 12 Jahre frei), Indianerspiele, Bogenschießen, Traumfänger- und Kopfschmuckbasteln an. Für das leibliche Wohl wird mit vegetarischem Chili und Stockbrot gesorgt.

Das Gelände des Umweltzentrums bietet mit Tropenhaus und Mini-Streichelzoo eine vielfältige Beschäftigung für große und kleine Gäste.
Des Weiteren besteht die Möglichkeit per Kanu anzureisen. Kanus können am Bootsverleih an der Peißnitzbrücke im Zeitraum von 10 bis 15 Uhr für 20 Euro eigenständig ausgeliehen werden.

Programmübersicht:

Wo: Umweltzentrum Franzigmark
Wann: Sonntag, 31. Juli 2016
Ab 11 Uhr: Indianerspiele, Bogenschießen, Traumfänger- und Kopfschmuckbasteln
11- 16 Uhr: Bio- Imbiss, Mini- Streichelzoo, Tropenhausbesichtigung
10- 15 Uhr: eigenständige Anreise per Kanu möglich, Bootsverleih an der Peißnitzbrücke, Anlegestelle am Umweltzentrum ist ausgeschildert

Kontakt:
mail@bund-halle.de : www.bund-halle.de ' Tel. (0345) 682 576 06

Programm 1. Halbjahr 2016

Download [843 KB]

Besuchersonntag Juni

Schmetterlingstag 21. August 2016

Blüten und Schmetterlinge im Frühsommer

Botanische Exkursion mit Dr. Maud von Lampe
Sonntag, 26. Juni 2016 ab 11 Uhr
Umweltzentrum Franzigmark
Teilnahmegebühr: 3€, Kinder bis 12 Jahre frei

Bio- Imbiss, Mini- Streichelzoo,
Tropenhaus 11 – 16 Uhr

 

alle Infos unter www.zoo-halle.de

Frühjahrsputz

Samstag, 9. April, 11-15 Uhr:
Frühjahrsputz im Umweltzentrum -
Arbeitseinsatz zur Beseitigung der letzten Sturmschäden und Verschönerung des Geländes

Helfer und Arbeitsgerät (z.B. Kettensägen) sind herzlich willkommen!

Für das leibliche Wohl sorgen Getränke,
Bio-Würstchen und hausgemachte Suppe.

Besiuchersonntag April

Am Sonntag, dem 24. April ist wieder Besuchersonntag im Umweltzentrum Franzigmark.
Diesmal geht es auf Tümpeltour.

Die Tour startet um 11 Uhr am Umweltzentrum und führt zum „Roten Sand“, einem artenreichen Kleingewässer in der nördlichen Umgebung des Umweltzentrums.
Ponyreiten, Bio-Imbiss, Gewächshausbesichtigung und Streichelzoo mit Kaninchen, Schafen und Ziegen runden das Programm ab.

Die Exkursion wird begleitet vom erfahrenen Ökoschullehrer und Zoologen Sebastian Körnig. Ausgerüstet mit Wathose und Kescher können Interessierte am Gewässer nach Wasserskorpionen, Libellenlarven und den seltenen Wasserspinnen fischen und sich dann die Tiere bestimmen lassen.
Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene 3 Euro; Kinder bis 12 Jahre können kostenlos mitmachen. Die Ausrüstung zum Keschern wird vom Umweltzentrum gestellt.

> Veranstaltungsankündigung

Besuchertag im Umweltzentrum Franzigmark am Sonntag, dem 24.04.2016:

> 11-13 Uhr: Tümpeltour

> 11-16 Uhr: Bio-Imbiss, Tropenhausbesichtigung, Streichelzoo mit Kamerun- und

Ouessantschafen, Ziegen, Kaninchen & Meerschweinchen

> 14-15 Uhr: Ponyreiten

Ostermontag- Kräuterwanderung

Dem Frühling auf der Spur
Kräuterwanderung am Ostermontag in der Franzigmark

Der BUND-Regionalverband Halle-Saalekreis lädt am Ostermontag zu einer zweistündigen Kräuterwanderung durch die Franzigmark ein. Treff ist um 11 Uhr im Umweltzentrum.

Im Anschluss gibt es kleine Osterüberraschungen. Tropenhaus sowie der Streichelzoo Kamerunschafen und Ziegen warten auf Besuch, ab 14 Uhr steht auch Ponyreiten auf dem Programm.

Kräutertante Roswitha Walter stellt allerlei Wissenswertes über die kulinarische Verwendung von Frühlingskräutern vor, die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene 3 Euro; Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt.

Veranstaltungsankündigung
Ostermontag im Umweltzentrum Franzigmark am Montag, dem 28.03.2016:
> 11-13 Uhr: Kräuterwanderung
> 13-14 Uhr: kleine Osterüberraschungen
> 11-16 Uhr: Streichelzoo mit Kamerunschafen und Ziegen,
> 14-16 Uhr: Ponyreiten

Besucher-Sonntag Februar

Am Sonntag, dem 28. Februar 2016, von 11 bis 16 Uhr

lädt der Bund für Umwelt und Naturschutz, Regionalverband Halle-Saalekreis, zum Besuchertag ins Umweltzentrum Franzigmark ein. Die Gäste erwartet ein Seminar zum Obstbaumschnitt, Ponyreiten und Bio-Snacks. Außerdem kann man Ziegen und andere tierische Bewohner des Umweltzentrums mit Streicheleinheiten verwöhnen sowie exotische Pflanzen im Tropenhaus bestaunen.

Der dreistündige Schnittworkshop startet um 11 Uhr. Dr. Matthias Hinz vom Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften der Universität Halle zeigt, wie man fachgerecht Bäume stutzt, damit sie reiche Ernte bringen und gesund bleiben. Nach einem Einführungsvortrag legen die Teilnehmer selbst Hand an und bringen Obstbäume auf dem Gelände des Umweltzentrums in Form. Die Seminarteilnehmer werden gebeten, Astschere und Baumsäge – sofern vorhanden – mitzubringen.

Die Teilnahmegebühr für das Seminar beträgt 5 Euro.

Kinder haben unter Anleitung von Reittherapeutin Juliane Schäfer des Reitvereins Zügelfrei die Möglichkeit, auf dem Rücken der Pferde unterwegs zu sein (14-15 Uhr).

> Ablaufplan
11-14 Uhr Obstbaumschnitt-Seminar mit Dr. Matthias Hinz
11-16 Uhr Bio-Imbiss, Tropenhaus, Mini-Streichelzoo
14-15 Uhr Ponyreiten mit Juliane Schäfer

Besuchersonntag Januar in der Franzigmark

Thema "Wilden Katzen auf der Spur"

Am kommenden Sonntag, dem 31. Januar, erfahren die Besucher zwischen 11 und 16 Uhr alles über die wilden Verwandten unserer Stubentiger.


Los geht's um 11 Uhr mit einem kurzen Vortrag und der Möglichkeit, Fragen an Mitarbeiter des BUND-Wildkatzenprojekts zu stellen. Anschließend wird zur Veranschaulichung der im Projekt angewandten Wildkatzenerfassungsmethodik gemeinsam ein Baldrian-Lockstock aufgestellt und aktiviert. Von 12 bis 13 Uhr gibt es ein Kreativangebot für Kinder, bei dem u.a. Wildkatzenmasken gebastelt werden können. Um 13 Uhr können große und kleine Interessierte das Gelände aus der Wildkatzenperspektive erkunden und ihr Wissen bei einem kleinen Quiz schulen. Im Anschluss wird der Lockstock kontrolliert - ob der Nachweis einer Wildkatze in der Franzigmark gelingt?

Für das leibliche Wohl ist von 11-16 Uhr gesorgt, das Gelände des Umweltzentrums bietet mit Tropenhaus und Mini-Streichelzoo vielfältige Beschäftigung für kleine Gäste, von 14-15 Uhr besteht die Möglichkeit, auf Ponys des Zügelfrei e.V. zu reiten.


Programmübersicht zum Besuchertag am 31.01.2016

11 Uhr:
Vortrag und Fragerunde zur Wildkatze und zum BUND-Wildkatzenprojekt,
anschließend Aufstellen eines Wildkatzen-Lockstocks

12-13 Uhr: Bastelangebot für Kinder (Unkostenbeitrag 2 Euro)

13-14 Uhr: Erkundung des Geländes aus Wildkatzensicht

14-15 Uhr: Ponyreiten

11-16 Uhr: Bio-Imbiss, Mini-Streichelzoo, Tropenhaus